FincaHotel Can Coll  -  Sóller, Mallorca (Spanien)  -  Tel. +34 971 633 244  -  FincaHotel  -  




Sóller



Das FincaHotel Can Coll erwartet Sie im Nordwesten Mallorcas, wo die Berge der Tramuntana und das Mittelmeer miteinander verschmelzen.

Das alte, typisch mallorquinische Stadtleben von Sóllers ist nur zehn Gehminuten vom Can Coll bis zum Hauptplatz entfernt. Dort, wo unter anderem ein kulinarischer Gaumen nicht zu kurz kommt und das mallorquinische Leben tobt. Der historische Bahnhof mit seinen alten Zügen von 1912 ist ebenfalls einen Besuch wert. Wie damals, verbindet auch heute noch dieser Zug Palma mit Sóller.

Der Strand von Port de Sóller ist in nur 5 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Andere romantische Felsbuchten sind auch nicht weit vom FincaHotel entfernt.

Direkt hinter Can Coll beginnen die Wanderwege an denen Sie die Bergwelt Mallorcas mit ihrer Flora und Fauna bestaunen und kennenlernen können. Unser ganz besonderer Tipp für Sie ist der Wanderweg vom FincaHotel in das bekannte Künstlerdorf Deía, der direkt bei uns beginnt.


Veranstaltungen

Oldtimer Ralley - Classic Car Rallye Malloca

Seit die jährliche `Rally Clasico Isla Mallorca´ das erste Mal im Jahr 2005 stattgefunden hat, ist sie zu einer der bekanntesten und wettbewerbsfähigsten klassischen Veranstaltungen in Europa geworden. Sie findet jedes Jahr im Frühjahr mit ca. 60 Fahrzeugen statt, die während der 3 Veranstaltungstage gegeneinander konkurrieren.
Die Rallye hat zwei unterschiedliche Kategorien: WETTBEWERB und GLEICHMÄßIGKEIT. In der Kategorie Wettbewerb konkurrieren für Motorsport präparierte Fahrzeuge gegeneinander. In der Kategorie Gleichmässigkeit geht es mehr um den Spaß am Fahren in normalen Klassikern.
Die Rallye findet jedes Jahr am zweiten März-Wochenende statt und führt auch durch das Tal von Sóller mit zwei interessanten Abschnitten: Das Rennen über den Coll de Sóller und die Fahrt von Sóller zum Stausee Cuber.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die website www.rallyislamallorca.com.es

Wenn Sie auf der Insel sind und ein Oldtimer-Enthusiast sind, ist dies auf jeden Fall eine Veranstaltung, die Sie in Ihrem Kalender notieren sollten!


Osterwoche

Während der Osterwoche finden auch in Sóller verschieden Prozessionen statt, die am Gründonnerstag und Karfreitag während der Abenddämmerung durch das Dorf ziehen. Am Ostersonntag gibt es in der Früh eine Prozession zur Auferstehung Jesu.

Natürlich können wir unser jährliches Osterfrühstück am Ostersonntag auf der Terrasse des FincaHotels Can Coll mit anschließender Ostereiersuche für unsere kleinen Gäste nicht unerwähnt lassen.


Fria y Firo (zweites Wochenende im Mai)

Dieses Fest (auch Es Firó genannt) ist das populärste Fest unter den Einheimischen dieser Gegend, in welcher der Sieg der 'Sollerics' gegen die historische Invasion der Araber am 11. Mai 1561 nachgestellt und gefeiert wird.

Dieses Fest dauert vier Tage an und wird mit zahlreiche kulturelle und sportlichen Festakte gefeiert; zum Beispiel das Einkleiden der 'Valentes Dones' (der mutigen Frauen), welche die historisch überlieferten Frauen darstellen, die den nötigen Mut aufbrachten, ihre Ehre vor den arabischen Eindringlingen zu verteidigen oder die Darbringung von Blumen für die Jungfrau Victoria.

Das Fest besteht zudem aus zwei völlig verschiedenen Teilen; die 'Fira' wird am zweiten Sonntag im Mai gefeiert. Dazu versammeln sich zum einen alle örtlichen (Kunst-)Handwerker sowie Händler, um die einheimischen und typischen Produkte des Tals zu präsentieren und zum anderen die 'Payeses' (Bauern), die in einer landwirtschaftlichen Ausstellung alle dieser Region arteigenen Tiere ausgestellt werden.

Am darauffolgenden Montag wird schließlich der 'Firó' gefeiert; der eigentliche Hauptakt der Festtage. Darin wird die historisch überlieferte Invasion der Araber nachgestellt, von der Landung im Hafen Puerto de Sóllers bis zur fieberhaften Verteidigung durch die 'Sollerics', die nach drei heftigen Kämpfen dann endlich auf der Plaza von Sóller den Sieg über die Eindringlinge erringen konnten.

Der 'Firó' ist nichts für Lärmempfindliche. Gewehrschüsse laut wie Donnerschläge, knallende Feuerwerkskörper und Schreie, in denen sich die Freude und die Leidenschaft aller 'Sollerics' für ihre Stadt und Umgebung widerspiegelt gehören dazu.

Aber ein Fest, welches man sich nicht entgehen lassen darf, wenn man Gast in unserem wunderschönen Tal ist.


Orangenfest (Mai & Juni)

Der Ort Sóller mit seinem berühmten Orangenplantagen begeht jedes Jahr von Ende Mai bis Mitte Juni die „Fira de la Taronja” - das Orangenfest. Probiert werden können die Früchte von den umliegenden Orangen-Bauern, welche an allen Samstagen Ihrer Produkte aus Orangen auf dem Haupplatz von Sóller ausstellen.

Außerdem bieten zahlreiche Restaurants im Tal von Sóller in dieser Zeit spezielle Menüs an, bei denen die Zitrusfrüchte eine Hauptrolle spielen. Liebhaber der Frucht kommen in dieser Zeit voll auf Ihre Kosten.


San Juan (24. Juni)

In der Abenddämmerung dieses Tages werden Feuer, hauptsächlich am Strand oder in Strandnähe in Porto de Sóller angezündet, um den Einzug des heißen Sommers zu feiern. Die Stimmung in der Natur Bucht von Port de Sóller ist an diesem Abend immer einzigartig und sehr empfehlenswert.


Festival vom San Pedro (29. Juni)

Fest des Schutzheiligen der Fischer von Port de Sóller. Dieses Fest findet jedes Jahr im Fischerviertel im Hafen von Puerto de Sóller statt. Abends, wenn die Dämmerung eintritt, fahren die Fischer mit Ihren geschmückten Booten durch die Bucht von Sóller um den heiligen San Pedro zu ehren. Außerdem finden am Abend verschiedene musikalische Veranstaltungen rund um den Hafen von Port de Sóller statt.


Feuerfest "San Bartolome" (24. August)

Fest des Schutzheiligen der Stadt Sóller. Es handelt sich um eine festliche Zusammenkunft der Familien von Sóller, um den Schutzheiligen der Stadt gebührend zu ehren. Die Einheimischen feiern diese Festtage mit großer Freude und Leidenschaft.
Abgesehen von kulturellen Festakten, Ausstellungen, Konzerten und sportlichen Aktivitäten etc. ist die Nacht des Schutzheiligen hervorzuheben, in welcher seit einigen Jahren die Gruppe 'ESCLATABUTZES' ein 'Correfoc' (eine Art Feuerlauf) organisiert, die sich mit der Zeit zu einem der wichtigsten Feuerspektakel der Insel herausgestellt hat. Ab 22 Uhr versammeln sich viele Stadtbewohner und Gäste der Stadt auf dem Hauptplatz vor der Kirche "San Bartolome", um das Spektakel mitzuerleben.

Instagram